Hypnose lernen- Werde Coach 

Mit der Erfahrung aus über 13 Jahren eigener Praxis, unzähligen Sitzungen und bereits über 75 ausgebildeten Hypnose-Coaches sind Sie bei mir richtig, wenn Sie dieses wundervolle Werkzeug lernen möchten. Ob zur persönlichen Weiterentwicklung, oder zur Erweiterung des Portfolios. Oder möchten Sie eine eigene Praxis eröffnen und sich als Hypnosecoach selbstständig machen? Im Nebenberuf damit starten? Sie bekommen in der Ausbildung alles, was benötigt wird, um direkt im Anschluss erfolgreich zu sein. Genug praktische Übung, alle Konzepte in Schriftform als Handout und mich als Ansprechpartner und Unterstützer auch weit nach den Seminaren. 

Aus der Praxis für die Praxis

Modernste, erprobte Hypnosetechniken, zum Teil eigens entwickelt. Aufeinander bestens abgestimmte Module, viel Platz für eigene Erfahrungen und Wachstum, ein wertschätzender, humorvoller Umgang und Kleingruppen zum idealen Lernen und Umsetzen. So läuft sie ab, die Ausbildung zum Hypnose-Coach. An 3 Wochenenden (Sa-So) mit genug Abstand "dazwischen" zum Erfahrungen machen und Austauschen bringe Ich Ihnen die "Magie" der Hypnose näher. Bereits am ersten Tag der Ausbildung wurden-und haben Sie einmal hypnotisiert und nach 3 Wochenenden (Sa-So) haben sie alles in der Hand und praktisch geübt, um Hypnose erfolgreich und ethisch wertvoll anzuwenden. Neben den Handouts gibt es zum Abschluss auch das Zertifikat zum 
"Hypnosecoach".

Ihr Seminarleiter

Martin Steinbach ist Gründer und Leiter des Hypnose Zentrum Nord.
Vorherige Teilnehmer beschreiben mich als humorvoll, emphatisch und geduldig. Ich beschäftige mich viel mit Verhaltensmustern bei Menschen und verstehe es, Inhalte lebendig und nachhaltig zu "transportieren". Dabei bin Ich zu jederzeit authentisch, offen und mit ganzem Herzen "dabei". 

Anmeldung per Mail 

Ich bilde grundsätzlich in kleinen Gruppen mit maximal 6 Teilnehmern aus. Somit gewährleiste Ich eine möglichst individuelle Begleitung, ein hohe Qualität und habe immer alle Teilnehmer "im Blick". Aus diesem Grund ist ein direktes Online Buchen nicht möglich. Alle Teilnehmer lerne Ich im Vorfeld gerne einmal (persönlich oder telefonisch/online wie z.B. Zoom) kurz kennen, um die Zusammensetzung der Gruppe einschätzen zu können.Schreiben sie mir gerne eine Mail oder kontaktieren Sie mich telefonisch. 
Dann beginnt auch für Sie im Januar 2022 ein spannender, neuer Weg.

Wo und Wann ?

Die Seminare (Module) finden in Büdelsdorf statt.
Ein Seminarwochenende ist jeweils Samstag und Sonntag von 09.00-17.00 Uhr. Eine Gruppe umfasst maximal 6 Personen. Räume zum üben (inkl WC) sind vorhanden, Ich achte auf ausreichend Pausen und einem guten Mix aus zuschauen und machen ;). Für Snacks und Getränke wird gesorgt. 

Termine,Inhalte, Investition:

Jeweils Samstag und Sonntags von 09.00-17.00 Uhr 

22.01./23.01.2022:    Modul 1 (Basiswissen, erste Techniken und Konzepte, Entspannungs-und Fantasiereisen)
12.02./13.02.2022:    Modul 2 ( Die Schwerpunkthemen: Gewichtsreduktion und Rauchentwöhnung)
05.03./06.03.2022Modul 3 ( Selbsthypnose, Coaching in der Praxis und Mentaltraining)

In jedem Modul dabei: 

  • Ganz viel Austausch von Erfahrungen und Erlebtem. 
  • Viel Zeit für's üben und machen. 
  • Fertige, erprobte Konzepte zum Nachmachen.
  • Viele Tips zu Themen wie: Praxisaufbau, Marketing, Website, etc.


Ihre Investition in Ihre persönliche Entwicklung:
1890 €, inkl Mwstr.


Das sagen ehemalige Teilnehmer

Hier lasse ich einige ehemalige Teilnehmer mal berichten, wie sie die Ausbildung empfunden haben. Vielen Dank für die Rückmeldungen an dieser Stelle.

Marco und Melanie

"
Hallo Martin,
Zunächst einmal möchten wir uns noch einmal herzlich für die interessanten, lehrreichen und sehr lustigen Wochenenden mit dir bedanken.
Du hast eine tolle Gruppe zusammengestellt, in der die ersten Hemmungen ziemlich schnell verpufft sind.
Durch deine jahrelangen Erfahrungen als Mentaltrainer und Hypnosecoach konntest du uns viele "Ängste" nehmen, uns auf verschiedene Situationen vorbereiten und uns wertvolle Tipps für die Zukunft mitgeben.
Es war eine tolle Mischung aus Theorie und Praxis, so dass es nie langweilig wurde.
Ganz wichtig finden wir vor allem deinen respektvollen Blick auf deine Klienten. Im Gegensatz zu anderen Coaches, gehst du absolut individuell auf deren Bedürfnisse ein und schaust auch mal hinter die Kulissen. "Es ist halt oft nicht so, wie es auf den ersten Blick scheint." Diesen Hinweis habe ich verinnerlicht und versuche dies auch bei meinen Klienten immer zu berücksichtigen.
Rundum können wir sagen, dass du alle unsere Erwartungen übertroffen hast und wir voller Selbstvertrauen und Wissen unseren Start als Hypnosecoaches angehen konnten.
Danke dir dafür.
Liebe Grüße
Melanie und Marco"

Claudia B.
"Ich habe Martin als einen hervorragenden Trainer kennengelernt. Die gesamte Grundausbildung war sehr kurzweilig ( weniger Theorie und viel Praxisarbeit).
Dadurch das Martin ganz bewusst nur kleinere Gruppen ausbildet, ist das Training sehr intensiv und man wird/ist aktiv gefordert einfach mitzumachen.
Für diejenigen die sich einfach "berieseln" lassen möchten, ist die Ausbildung m.E. nicht geeignet.

Im Nachgang zu meiner Ausbildung bei Martin habe ich an vielen weiteren Weiterbildungen teilgenommen. Martins Ausbildung ist immer noch das FUNDAMENT meiner Hypnosetätigkeit.
Mittlerweile habe ich eine sehr erfolgreiche Hypnose Praxis in Bordesholm und Martin steht mir immer noch mit Rat und Tat zur Seite!
Danke Martin, schön dass es dich gibt.

Und für alle die, die Hypnose lernen wollen... schnell buchen sonst landet ihr auf der Warteliste und müsst lange warten.
Wenn überhaupt könnte Martin an seiner Struktur arbeiten doch das ist ja Geschmackssache.
Das ist jetzt keine Lobhudelei " Ihr werdet keinen professionelleren und empathischeren Hypnose Ausbilder finden. ... ( eigene Erfahrung 😉)"


Knut
"Mein Feedback zur der Hypnoseausbildung bei Martin ist durchweg sehr Positiv.

In der Folge der Ausbildung bei Martin eröffnete ich im Januar 2015 eine eigene Hypnosepraxis.
 Die Ausbildung bei Martin war Umfangreich und recht detailliert und mit viel Ausbildungsmaterial versehen.

Da ich nicht so recht wusste was auf mich zukommt haben mich ALLE Ausbildungsinhalte sehr interessiert.

Die Erwartungshaltung waren schon recht hoch von mir, wurden aber bei weitem noch übertroffen.

Mit Martin als Hypnoseausbilder hat man schon einen klasse Typen vor sich, aber als Seminarleiter auch wieder fordernd.

Meine Entwicklung danach :

Hier einmal mein Werdegang der danach erfolgte.

2015 : 1-3 Kunden im Monat

2016 : 1-3 Kunden in der Woche

2017 : 1-3 Kunden pro Tag

2018 : Beginn von Gruppenhypnosen um den Kundenansturm zu bewältigen.

2019 : Starker Rückbau meiner anderen Tätigkeit, Hypnosetätigkeit auf ca. 90% des gesamten erhöht.

2020 : 100% Hypnosetätigkeit.

Ab hier lebe ich nur noch von der Hypnose, auch noch relativ gut mit all den Einschränkungen die derzeit vorliegen.

2021 : Gedanken machen zum weiteren Ausbau der Hypnosetätigkeiten, sprich meinen Sohn zum Hypnotiseur ausbilden lassen.

Der Kontack zu Martin besteht nach wie vor, man kann mit all seinen Problemen zu Ihm kommen und wird nicht im Stich gelassen.

Ja...was hätte ich mir anders gewünscht. Wir haben in der Ausbildung auf so dermaßen unbequemen Korbstühlen gesessen,

ist dann aber auch schon alles was ich gerne anders hätte und ist auch heulen auf sehr hohem Niveau.

Und Jaaa, eine Ausbildung bei Martin kann ich von Herzen empfehlen.

Vielen Dank dafür

 Ps.: Nach der Ausbildung ist aber auch vor dem Weiterlernen, also ohne weitere Eigeninitiative geht es nur schleppend voran.

LG Knut"

Regina
"Ich habe die Hypnoseausbildung in vollen Zügen genossen.
Martin ist ein souveräner Ausbildungsleiter, der auch mit kritischen Fragen umgehen kann.
Er geht achtsam mit den Kursteilnehmern um und nimmt Rücksicht auf unterschiedliche Lerngeschwindigkeiten.
Ich bin damals mit großer Neugier an die Ausbildung herangegangen und habe die Inhalte wie ein Schwamm aufgesaugt, was der Tatsache geschuldet war, dass Martin die "Stoff" interessant, witzig und mit viel Professionalität an den Schüler herangebracht hat. Ich durfte auch mehrmals ameigenen "Körper und Geist" wie Martin als Hypnosecoach arbeitet und bin auch hier von seiner Professionalität überzeugt. Ich habe auch nach der Ausbildung weitere Kurse bei Martin gebucht und habe jedesmal davon profitiert, sowohl persönlich als auch in meiner Arbeit als Hypnosetherapeutin (ich darf mich so nennen, da ich bereits Heilpraktikerin bin). Wir waren eine wunderbare Ausbildungsgruppe und haben immer noch Kontakt miteinander.
Ich kann Das Hypnose Zentrum Nord im Ganzen und Martin Steinbach im besonderen nur empfehlen.
Liebe Grüße
Regina"

Claudia S.
"Ich habe mich schon seit ich Teenager war für Hypnose interessiert. Ich habe viel Berichte gelesen von Menschen, die sich haben hypnotisieren lassen. Damals habe ich mich für esoterische Themen interessiert und es gab viele Bücher über Wiedergeburt und das Erfahren über vergangene Leben durch Hypnose. Damals fand ich es sehr spannend und habe diesbezüglich alles in mich aufgesogen. 

Im Fernsehen gab es dann auch irgendwann mal zu sehen, wie Menschen in einer Show auf der Bühne hypnotisiert wurden und ziemlich verrückte Dinge taten. Später kamen Berichte über das Einsetzen von Hypnose zur Schmerzabschaltung z. B. bei Operationen hinzu. Ich fragte mich, wie Hypnose überhaupt funktioniert und wollte unbedingt erfahren, was das Geheimnis von Hypnose ist. 

Als ich dann in einer Zahnarztpraxis arbeitete und ich diesen Bericht über Schmerzabschaltung bei Operationen und auch zahnärztlichen Eingriffen gesehen hatte, fragte ich meinen Chef, ob er schon mal von Hypnose zur Schmerzabschaltung gehört hat und wie seine Erfahrungen sind. Zufällig war ich nämlich in einer regionalen Zeitschrift über einen Bericht gestolpert, in dem Martin Steinbach eine Hypnose– Ausbildung anbot. Ganz in meiner Nähe. Wow– das war genau das, was ich schon immer wollte. Erfahren, wie Hypnose funktioniert und es sogar selbst erlernen! 

Da mein Chef zwar selbst noch keine Erfahrungen bezüglich Schmerzabschaltung durch Hypnose, er aber schon einige positive Berichte darüber gelesen hatte, erklärte er sich bereit, mir diese Ausbildung zu ermöglichen mit dem Gedanken, Hypnose dann in seiner Praxis anbieten zu können.

Gesagt– getan! 

In dieser Ausbildung lernte ich also Martin Steinbach kennen– ein Mensch wie Du und Ich, kein abgefahrener Freak oder wie auch immer man sich einen Hypnotiseur auch vorstellt. Ein sehr sympathischen Mensch, der mit viel Humor das Wissen und die Technik zur Hypnose vermittelte. Ich habe die Ausbildung sehr genossen und habe mich auf jedes einzelne Seminar wahnsinnig gefreut. Ich war anfangs überrascht, wie viele Anwendungsmöglichkeiten und Techniken es gibt (z.B. Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion, Schmerzabschaltung, Selbsthypnose usw.).

Ich hatte mich ja vorwiegend wegen der Schmerzabschaltung angemeldet, war aber total glücklich, alle verschiedenen Bereiche von Hypnose bei Martin erfahren und erlernen zu können. Vor allem Hypnose selbst zu erfahren war für mich überwältigend und hat mir meine Ängste genommen, dass  man in Hypnose ein wehrloses Opfer ist. Ich habe Hypnose als ein sehr gutes und funktionierendes Mittel kennengelernt, um an sich zu arbeiten. Martin hat es geschafft, dass ich Vertrauen zur Hypnose als Klient, und auch als Hypnotiseur zu den Techniken aufbauen konnte. Alle Inhalte wurden von Martin vorgestellt und erklärt und dann Eins–zu –Eins zwischen den Kursteilnehmern geübt. Zwischendurch gab es immer wieder Feedback und Austausch über die Übungen, so dass man sich jederzeit sicher und gut aufgehoben fühlte. Persönliche Themen, die bei der Hypnose der Kursteilnehmer gelegentlich hochkamen, wurden von Martin sehr professionell aufgefangen und bearbeitet, sodass ich mich jederzeit in guten Händen wusste.

Auch die Gruppe unserer Seminarteilnehmer war sehr nett, es haben sich enge Verbindungen geknüpft. Vertrauen war ein wichtiger Bestandteil und es war sehr schön zu erleben, wie die Gruppe immer mehr zusammengewachsen ist und sich darauf einlassen konnte, aneinander zu üben und Erfahrungen zu sammeln. 

Während der Ausbildung hatten wir auch sehr viel Spaß und haben sehr viel gelacht. Martin ist eben auch ein sehr fröhlicher Typ und schafft es, die Inhalte mit einer Leichtigkeit und Freude zu vermitteln, so dass die Ausbildung wirklich Spaß gemacht hat.

Ich bin sehr froh, diese Ausbildung gemacht zu haben. Selbst wenn ich zur Zeit nicht aktiv als Hypnotiseur arbeite und ich auch nicht mehr beim Zahnarzt tätig bin, habe ich viele Techniken bereits für mich selbst anwenden können, z.B. bei Einschlafproblemen, wenn ich meinen sicheren Ort brauche oder wenn ich mich auf Prüfungen oder wichtige Termine vorbereite.

Hypnose ist für mich ein sehr gutes Mittel, welches sehr vielseitig Anwendung finden kann. Ich weiß, dass Hypnose kein Hexenwerk und dass die Angst, unter Hypnose ein wehrloses Opfer zu sein, unbegründet ist. Es ist vielmehr eine Technik für einen sehr tiefen Entspannungszustand. Und durch Martin wird ein verantwortungsvoller Umgang mit Hypnose und mit den Menschen, die sich vertrauensvoll an einen Hypnotiseur wenden, gelehrt. 

Ich bin sehr dankbar, dass ich eine so tolle Ausbildung machen konnte. 

Hypnose hat auch mit Sich– Öffnen zu tun, und ich freue mich, dass ich bei Martin jederzeit in guten Händen war auf dem Weg in unbekanntes Terrain und irgendwie auch zu mir selbst.

Ich kann diese Ausbildung wirklich weiterempfehlen. "



 

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Hier lasse ich einige ehemalige Teilnehmer mal berichten, wie sie die Ausbildung empfunden haben. Vielen Dank für die Rückmeldungen an dieser Stelle.

Marco und Melanie

"
Hallo Martin,
Zunächst einmal möchten wir uns noch einmal herzlich für die interessanten, lehrreichen und sehr lustigen Wochenenden mit dir bedanken.
Du hast eine tolle Gruppe zusammengestellt, in der die ersten Hemmungen ziemlich schnell verpufft sind.
Durch deine jahrelangen Erfahrungen als Mentaltrainer und Hypnosecoach konntest du uns viele "Ängste" nehmen, uns auf verschiedene Situationen vorbereiten und uns wertvolle Tipps für die Zukunft mitgeben.
Es war eine tolle Mischung aus Theorie und Praxis, so dass es nie langweilig wurde.
Ganz wichtig finden wir vor allem deinen respektvollen Blick auf deine Klienten. Im Gegensatz zu anderen Coaches, gehst du absolut individuell auf deren Bedürfnisse ein und schaust auch mal hinter die Kulissen. "Es ist halt oft nicht so, wie es auf den ersten Blick scheint." Diesen Hinweis habe ich verinnerlicht und versuche dies auch bei meinen Klienten immer zu berücksichtigen.
Rundum können wir sagen, dass du alle unsere Erwartungen übertroffen hast und wir voller Selbstvertrauen und Wissen unseren Start als Hypnosecoaches angehen konnten.
Danke dir dafür.
Liebe Grüße
Melanie und Marco"

Claudia B.
"Ich habe Martin als einen hervorragenden Trainer kennengelernt. Die gesamte Grundausbildung war sehr kurzweilig ( weniger Theorie und viel Praxisarbeit).
Dadurch das Martin ganz bewusst nur kleinere Gruppen ausbildet, ist das Training sehr intensiv und man wird/ist aktiv gefordert einfach mitzumachen.
Für diejenigen die sich einfach "berieseln" lassen möchten, ist die Ausbildung m.E. nicht geeignet.

Im Nachgang zu meiner Ausbildung bei Martin habe ich an vielen weiteren Weiterbildungen teilgenommen. Martins Ausbildung ist immer noch das FUNDAMENT meiner Hypnosetätigkeit.
Mittlerweile habe ich eine sehr erfolgreiche Hypnose Praxis in Bordesholm und Martin steht mir immer noch mit Rat und Tat zur Seite!
Danke Martin, schön dass es dich gibt.

Und für alle die, die Hypnose lernen wollen... schnell buchen sonst landet ihr auf der Warteliste und müsst lange warten.
Wenn überhaupt könnte Martin an seiner Struktur arbeiten doch das ist ja Geschmackssache.
Das ist jetzt keine Lobhudelei " Ihr werdet keinen professionelleren und empathischeren Hypnose Ausbilder finden. ... ( eigene Erfahrung 😉)"


Knut
"Mein Feedback zur der Hypnoseausbildung bei Martin ist durchweg sehr Positiv.

In der Folge der Ausbildung bei Martin eröffnete ich im Januar 2015 eine eigene Hypnosepraxis.
 Die Ausbildung bei Martin war Umfangreich und recht detailliert und mit viel Ausbildungsmaterial versehen.

Da ich nicht so recht wusste was auf mich zukommt haben mich ALLE Ausbildungsinhalte sehr interessiert.

Die Erwartungshaltung waren schon recht hoch von mir, wurden aber bei weitem noch übertroffen.

Mit Martin als Hypnoseausbilder hat man schon einen klasse Typen vor sich, aber als Seminarleiter auch wieder fordernd.

Meine Entwicklung danach :

Hier einmal mein Werdegang der danach erfolgte.

2015 : 1-3 Kunden im Monat

2016 : 1-3 Kunden in der Woche

2017 : 1-3 Kunden pro Tag

2018 : Beginn von Gruppenhypnosen um den Kundenansturm zu bewältigen.

2019 : Starker Rückbau meiner anderen Tätigkeit, Hypnosetätigkeit auf ca. 90% des gesamten erhöht.

2020 : 100% Hypnosetätigkeit.

Ab hier lebe ich nur noch von der Hypnose, auch noch relativ gut mit all den Einschränkungen die derzeit vorliegen.

2021 : Gedanken machen zum weiteren Ausbau der Hypnosetätigkeiten, sprich meinen Sohn zum Hypnotiseur ausbilden lassen.

Der Kontack zu Martin besteht nach wie vor, man kann mit all seinen Problemen zu Ihm kommen und wird nicht im Stich gelassen.

Ja...was hätte ich mir anders gewünscht. Wir haben in der Ausbildung auf so dermaßen unbequemen Korbstühlen gesessen,

ist dann aber auch schon alles was ich gerne anders hätte und ist auch heulen auf sehr hohem Niveau.

Und Jaaa, eine Ausbildung bei Martin kann ich von Herzen empfehlen.

Vielen Dank dafür

 Ps.: Nach der Ausbildung ist aber auch vor dem Weiterlernen, also ohne weitere Eigeninitiative geht es nur schleppend voran.

LG Knut"

Regina
"Ich habe die Hypnoseausbildung in vollen Zügen genossen.
Martin ist ein souveräner Ausbildungsleiter, der auch mit kritischen Fragen umgehen kann.
Er geht achtsam mit den Kursteilnehmern um und nimmt Rücksicht auf unterschiedliche Lerngeschwindigkeiten.
Ich bin damals mit großer Neugier an die Ausbildung herangegangen und habe die Inhalte wie ein Schwamm aufgesaugt, was der Tatsache geschuldet war, dass Martin die "Stoff" interessant, witzig und mit viel Professionalität an den Schüler herangebracht hat. Ich durfte auch mehrmals ameigenen "Körper und Geist" wie Martin als Hypnosecoach arbeitet und bin auch hier von seiner Professionalität überzeugt. Ich habe auch nach der Ausbildung weitere Kurse bei Martin gebucht und habe jedesmal davon profitiert, sowohl persönlich als auch in meiner Arbeit als Hypnosetherapeutin (ich darf mich so nennen, da ich bereits Heilpraktikerin bin). Wir waren eine wunderbare Ausbildungsgruppe und haben immer noch Kontakt miteinander.
Ich kann Das Hypnose Zentrum Nord im Ganzen und Martin Steinbach im besonderen nur empfehlen.
Liebe Grüße
Regina"

Claudia S.
"Ich habe mich schon seit ich Teenager war für Hypnose interessiert. Ich habe viel Berichte gelesen von Menschen, die sich haben hypnotisieren lassen. Damals habe ich mich für esoterische Themen interessiert und es gab viele Bücher über Wiedergeburt und das Erfahren über vergangene Leben durch Hypnose. Damals fand ich es sehr spannend und habe diesbezüglich alles in mich aufgesogen. 

Im Fernsehen gab es dann auch irgendwann mal zu sehen, wie Menschen in einer Show auf der Bühne hypnotisiert wurden und ziemlich verrückte Dinge taten. Später kamen Berichte über das Einsetzen von Hypnose zur Schmerzabschaltung z. B. bei Operationen hinzu. Ich fragte mich, wie Hypnose überhaupt funktioniert und wollte unbedingt erfahren, was das Geheimnis von Hypnose ist. 

Als ich dann in einer Zahnarztpraxis arbeitete und ich diesen Bericht über Schmerzabschaltung bei Operationen und auch zahnärztlichen Eingriffen gesehen hatte, fragte ich meinen Chef, ob er schon mal von Hypnose zur Schmerzabschaltung gehört hat und wie seine Erfahrungen sind. Zufällig war ich nämlich in einer regionalen Zeitschrift über einen Bericht gestolpert, in dem Martin Steinbach eine Hypnose– Ausbildung anbot. Ganz in meiner Nähe. Wow– das war genau das, was ich schon immer wollte. Erfahren, wie Hypnose funktioniert und es sogar selbst erlernen! 

Da mein Chef zwar selbst noch keine Erfahrungen bezüglich Schmerzabschaltung durch Hypnose, er aber schon einige positive Berichte darüber gelesen hatte, erklärte er sich bereit, mir diese Ausbildung zu ermöglichen mit dem Gedanken, Hypnose dann in seiner Praxis anbieten zu können.

Gesagt– getan! 

In dieser Ausbildung lernte ich also Martin Steinbach kennen– ein Mensch wie Du und Ich, kein abgefahrener Freak oder wie auch immer man sich einen Hypnotiseur auch vorstellt. Ein sehr sympathischen Mensch, der mit viel Humor das Wissen und die Technik zur Hypnose vermittelte. Ich habe die Ausbildung sehr genossen und habe mich auf jedes einzelne Seminar wahnsinnig gefreut. Ich war anfangs überrascht, wie viele Anwendungsmöglichkeiten und Techniken es gibt (z.B. Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion, Schmerzabschaltung, Selbsthypnose usw.).

Ich hatte mich ja vorwiegend wegen der Schmerzabschaltung angemeldet, war aber total glücklich, alle verschiedenen Bereiche von Hypnose bei Martin erfahren und erlernen zu können. Vor allem Hypnose selbst zu erfahren war für mich überwältigend und hat mir meine Ängste genommen, dass  man in Hypnose ein wehrloses Opfer ist. Ich habe Hypnose als ein sehr gutes und funktionierendes Mittel kennengelernt, um an sich zu arbeiten. Martin hat es geschafft, dass ich Vertrauen zur Hypnose als Klient, und auch als Hypnotiseur zu den Techniken aufbauen konnte. Alle Inhalte wurden von Martin vorgestellt und erklärt und dann Eins–zu –Eins zwischen den Kursteilnehmern geübt. Zwischendurch gab es immer wieder Feedback und Austausch über die Übungen, so dass man sich jederzeit sicher und gut aufgehoben fühlte. Persönliche Themen, die bei der Hypnose der Kursteilnehmer gelegentlich hochkamen, wurden von Martin sehr professionell aufgefangen und bearbeitet, sodass ich mich jederzeit in guten Händen wusste.

Auch die Gruppe unserer Seminarteilnehmer war sehr nett, es haben sich enge Verbindungen geknüpft. Vertrauen war ein wichtiger Bestandteil und es war sehr schön zu erleben, wie die Gruppe immer mehr zusammengewachsen ist und sich darauf einlassen konnte, aneinander zu üben und Erfahrungen zu sammeln. 

Während der Ausbildung hatten wir auch sehr viel Spaß und haben sehr viel gelacht. Martin ist eben auch ein sehr fröhlicher Typ und schafft es, die Inhalte mit einer Leichtigkeit und Freude zu vermitteln, so dass die Ausbildung wirklich Spaß gemacht hat.

Ich bin sehr froh, diese Ausbildung gemacht zu haben. Selbst wenn ich zur Zeit nicht aktiv als Hypnotiseur arbeite und ich auch nicht mehr beim Zahnarzt tätig bin, habe ich viele Techniken bereits für mich selbst anwenden können, z.B. bei Einschlafproblemen, wenn ich meinen sicheren Ort brauche oder wenn ich mich auf Prüfungen oder wichtige Termine vorbereite.

Hypnose ist für mich ein sehr gutes Mittel, welches sehr vielseitig Anwendung finden kann. Ich weiß, dass Hypnose kein Hexenwerk und dass die Angst, unter Hypnose ein wehrloses Opfer zu sein, unbegründet ist. Es ist vielmehr eine Technik für einen sehr tiefen Entspannungszustand. Und durch Martin wird ein verantwortungsvoller Umgang mit Hypnose und mit den Menschen, die sich vertrauensvoll an einen Hypnotiseur wenden, gelehrt. 

Ich bin sehr dankbar, dass ich eine so tolle Ausbildung machen konnte. 

Hypnose hat auch mit Sich– Öffnen zu tun, und ich freue mich, dass ich bei Martin jederzeit in guten Händen war auf dem Weg in unbekanntes Terrain und irgendwie auch zu mir selbst.

Ich kann diese Ausbildung wirklich weiterempfehlen. "



 

Das sagen ehemalige Teilnehmer

Hier lasse ich einige ehemalige Teilnehmer mal berichten, wie sie die Ausbildung empfunden haben. Vielen Dank für die Rückmeldungen an dieser Stelle.

Marco und Melanie

"
Hallo Martin,
Zunächst einmal möchten wir uns noch einmal herzlich für die interessanten, lehrreichen und sehr lustigen Wochenenden mit dir bedanken.
Du hast eine tolle Gruppe zusammengestellt, in der die ersten Hemmungen ziemlich schnell verpufft sind.
Durch deine jahrelangen Erfahrungen als Mentaltrainer und Hypnosecoach konntest du uns viele "Ängste" nehmen, uns auf verschiedene Situationen vorbereiten und uns wertvolle Tipps für die Zukunft mitgeben.
Es war eine tolle Mischung aus Theorie und Praxis, so dass es nie langweilig wurde.
Ganz wichtig finden wir vor allem deinen respektvollen Blick auf deine Klienten. Im Gegensatz zu anderen Coaches, gehst du absolut individuell auf deren Bedürfnisse ein und schaust auch mal hinter die Kulissen. "Es ist halt oft nicht so, wie es auf den ersten Blick scheint." Diesen Hinweis habe ich verinnerlicht und versuche dies auch bei meinen Klienten immer zu berücksichtigen.
Rundum können wir sagen, dass du alle unsere Erwartungen übertroffen hast und wir voller Selbstvertrauen und Wissen unseren Start als Hypnosecoaches angehen konnten.
Danke dir dafür.
Liebe Grüße
Melanie und Marco"

Claudia B.
"Ich habe Martin als einen hervorragenden Trainer kennengelernt. Die gesamte Grundausbildung war sehr kurzweilig ( weniger Theorie und viel Praxisarbeit).
Dadurch das Martin ganz bewusst nur kleinere Gruppen ausbildet, ist das Training sehr intensiv und man wird/ist aktiv gefordert einfach mitzumachen.
Für diejenigen die sich einfach "berieseln" lassen möchten, ist die Ausbildung m.E. nicht geeignet.

Im Nachgang zu meiner Ausbildung bei Martin habe ich an vielen weiteren Weiterbildungen teilgenommen. Martins Ausbildung ist immer noch das FUNDAMENT meiner Hypnosetätigkeit.
Mittlerweile habe ich eine sehr erfolgreiche Hypnose Praxis in Bordesholm und Martin steht mir immer noch mit Rat und Tat zur Seite!
Danke Martin, schön dass es dich gibt.

Und für alle die, die Hypnose lernen wollen... schnell buchen sonst landet ihr auf der Warteliste und müsst lange warten.
Wenn überhaupt könnte Martin an seiner Struktur arbeiten doch das ist ja Geschmackssache.
Das ist jetzt keine Lobhudelei " Ihr werdet keinen professionelleren und empathischeren Hypnose Ausbilder finden. ... ( eigene Erfahrung 😉)"


Knut
"Mein Feedback zur der Hypnoseausbildung bei Martin ist durchweg sehr Positiv.

In der Folge der Ausbildung bei Martin eröffnete ich im Januar 2015 eine eigene Hypnosepraxis.
 Die Ausbildung bei Martin war Umfangreich und recht detailliert und mit viel Ausbildungsmaterial versehen.

Da ich nicht so recht wusste was auf mich zukommt haben mich ALLE Ausbildungsinhalte sehr interessiert.

Die Erwartungshaltung waren schon recht hoch von mir, wurden aber bei weitem noch übertroffen.

Mit Martin als Hypnoseausbilder hat man schon einen klasse Typen vor sich, aber als Seminarleiter auch wieder fordernd.

Meine Entwicklung danach :

Hier einmal mein Werdegang der danach erfolgte.

2015 : 1-3 Kunden im Monat

2016 : 1-3 Kunden in der Woche

2017 : 1-3 Kunden pro Tag

2018 : Beginn von Gruppenhypnosen um den Kundenansturm zu bewältigen.

2019 : Starker Rückbau meiner anderen Tätigkeit, Hypnosetätigkeit auf ca. 90% des gesamten erhöht.

2020 : 100% Hypnosetätigkeit.

Ab hier lebe ich nur noch von der Hypnose, auch noch relativ gut mit all den Einschränkungen die derzeit vorliegen.

2021 : Gedanken machen zum weiteren Ausbau der Hypnosetätigkeiten, sprich meinen Sohn zum Hypnotiseur ausbilden lassen.

Der Kontack zu Martin besteht nach wie vor, man kann mit all seinen Problemen zu Ihm kommen und wird nicht im Stich gelassen.

Ja...was hätte ich mir anders gewünscht. Wir haben in der Ausbildung auf so dermaßen unbequemen Korbstühlen gesessen,

ist dann aber auch schon alles was ich gerne anders hätte und ist auch heulen auf sehr hohem Niveau.

Und Jaaa, eine Ausbildung bei Martin kann ich von Herzen empfehlen.

Vielen Dank dafür

 Ps.: Nach der Ausbildung ist aber auch vor dem Weiterlernen, also ohne weitere Eigeninitiative geht es nur schleppend voran.

LG Knut"

Regina
"Ich habe die Hypnoseausbildung in vollen Zügen genossen.
Martin ist ein souveräner Ausbildungsleiter, der auch mit kritischen Fragen umgehen kann.
Er geht achtsam mit den Kursteilnehmern um und nimmt Rücksicht auf unterschiedliche Lerngeschwindigkeiten.
Ich bin damals mit großer Neugier an die Ausbildung herangegangen und habe die Inhalte wie ein Schwamm aufgesaugt, was der Tatsache geschuldet war, dass Martin die "Stoff" interessant, witzig und mit viel Professionalität an den Schüler herangebracht hat. Ich durfte auch mehrmals ameigenen "Körper und Geist" wie Martin als Hypnosecoach arbeitet und bin auch hier von seiner Professionalität überzeugt. Ich habe auch nach der Ausbildung weitere Kurse bei Martin gebucht und habe jedesmal davon profitiert, sowohl persönlich als auch in meiner Arbeit als Hypnosetherapeutin (ich darf mich so nennen, da ich bereits Heilpraktikerin bin). Wir waren eine wunderbare Ausbildungsgruppe und haben immer noch Kontakt miteinander.
Ich kann Das Hypnose Zentrum Nord im Ganzen und Martin Steinbach im besonderen nur empfehlen.
Liebe Grüße
Regina"

Claudia S.
"Ich habe mich schon seit ich Teenager war für Hypnose interessiert. Ich habe viel Berichte gelesen von Menschen, die sich haben hypnotisieren lassen. Damals habe ich mich für esoterische Themen interessiert und es gab viele Bücher über Wiedergeburt und das Erfahren über vergangene Leben durch Hypnose. Damals fand ich es sehr spannend und habe diesbezüglich alles in mich aufgesogen. 

Im Fernsehen gab es dann auch irgendwann mal zu sehen, wie Menschen in einer Show auf der Bühne hypnotisiert wurden und ziemlich verrückte Dinge taten. Später kamen Berichte über das Einsetzen von Hypnose zur Schmerzabschaltung z. B. bei Operationen hinzu. Ich fragte mich, wie Hypnose überhaupt funktioniert und wollte unbedingt erfahren, was das Geheimnis von Hypnose ist. 

Als ich dann in einer Zahnarztpraxis arbeitete und ich diesen Bericht über Schmerzabschaltung bei Operationen und auch zahnärztlichen Eingriffen gesehen hatte, fragte ich meinen Chef, ob er schon mal von Hypnose zur Schmerzabschaltung gehört hat und wie seine Erfahrungen sind. Zufällig war ich nämlich in einer regionalen Zeitschrift über einen Bericht gestolpert, in dem Martin Steinbach eine Hypnose– Ausbildung anbot. Ganz in meiner Nähe. Wow– das war genau das, was ich schon immer wollte. Erfahren, wie Hypnose funktioniert und es sogar selbst erlernen! 

Da mein Chef zwar selbst noch keine Erfahrungen bezüglich Schmerzabschaltung durch Hypnose, er aber schon einige positive Berichte darüber gelesen hatte, erklärte er sich bereit, mir diese Ausbildung zu ermöglichen mit dem Gedanken, Hypnose dann in seiner Praxis anbieten zu können.

Gesagt– getan! 

In dieser Ausbildung lernte ich also Martin Steinbach kennen– ein Mensch wie Du und Ich, kein abgefahrener Freak oder wie auch immer man sich einen Hypnotiseur auch vorstellt. Ein sehr sympathischen Mensch, der mit viel Humor das Wissen und die Technik zur Hypnose vermittelte. Ich habe die Ausbildung sehr genossen und habe mich auf jedes einzelne Seminar wahnsinnig gefreut. Ich war anfangs überrascht, wie viele Anwendungsmöglichkeiten und Techniken es gibt (z.B. Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion, Schmerzabschaltung, Selbsthypnose usw.).

Ich hatte mich ja vorwiegend wegen der Schmerzabschaltung angemeldet, war aber total glücklich, alle verschiedenen Bereiche von Hypnose bei Martin erfahren und erlernen zu können. Vor allem Hypnose selbst zu erfahren war für mich überwältigend und hat mir meine Ängste genommen, dass  man in Hypnose ein wehrloses Opfer ist. Ich habe Hypnose als ein sehr gutes und funktionierendes Mittel kennengelernt, um an sich zu arbeiten. Martin hat es geschafft, dass ich Vertrauen zur Hypnose als Klient, und auch als Hypnotiseur zu den Techniken aufbauen konnte. Alle Inhalte wurden von Martin vorgestellt und erklärt und dann Eins–zu –Eins zwischen den Kursteilnehmern geübt. Zwischendurch gab es immer wieder Feedback und Austausch über die Übungen, so dass man sich jederzeit sicher und gut aufgehoben fühlte. Persönliche Themen, die bei der Hypnose der Kursteilnehmer gelegentlich hochkamen, wurden von Martin sehr professionell aufgefangen und bearbeitet, sodass ich mich jederzeit in guten Händen wusste.

Auch die Gruppe unserer Seminarteilnehmer war sehr nett, es haben sich enge Verbindungen geknüpft. Vertrauen war ein wichtiger Bestandteil und es war sehr schön zu erleben, wie die Gruppe immer mehr zusammengewachsen ist und sich darauf einlassen konnte, aneinander zu üben und Erfahrungen zu sammeln. 

Während der Ausbildung hatten wir auch sehr viel Spaß und haben sehr viel gelacht. Martin ist eben auch ein sehr fröhlicher Typ und schafft es, die Inhalte mit einer Leichtigkeit und Freude zu vermitteln, so dass die Ausbildung wirklich Spaß gemacht hat.

Ich bin sehr froh, diese Ausbildung gemacht zu haben. Selbst wenn ich zur Zeit nicht aktiv als Hypnotiseur arbeite und ich auch nicht mehr beim Zahnarzt tätig bin, habe ich viele Techniken bereits für mich selbst anwenden können, z.B. bei Einschlafproblemen, wenn ich meinen sicheren Ort brauche oder wenn ich mich auf Prüfungen oder wichtige Termine vorbereite.

Hypnose ist für mich ein sehr gutes Mittel, welches sehr vielseitig Anwendung finden kann. Ich weiß, dass Hypnose kein Hexenwerk und dass die Angst, unter Hypnose ein wehrloses Opfer zu sein, unbegründet ist. Es ist vielmehr eine Technik für einen sehr tiefen Entspannungszustand. Und durch Martin wird ein verantwortungsvoller Umgang mit Hypnose und mit den Menschen, die sich vertrauensvoll an einen Hypnotiseur wenden, gelehrt. 

Ich bin sehr dankbar, dass ich eine so tolle Ausbildung machen konnte. 

Hypnose hat auch mit Sich– Öffnen zu tun, und ich freue mich, dass ich bei Martin jederzeit in guten Händen war auf dem Weg in unbekanntes Terrain und irgendwie auch zu mir selbst.

Ich kann diese Ausbildung wirklich weiterempfehlen. "